ASTRAD & austroKOMMUNAL: Stimmen der Aussteller

178

Auf der ASTRAD & austroKOMMUNAL stellen über 100 Top-Firmen aus dem Kommunalbereich aus – die Unternehmen freuen sich schon, Ihnen ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen persönlich vorstellen zu dürfen.

Dr. Martin S. Ledolter, LL.M. & Mag. Gerhard Zotter, MBA, Geschäftsführung BBG
Als Best-in-Class Einkaufspartner denken wir mit und voraus, um die Antworten und Angebote zu bieten, die öffentliche Einrichtungen wirklich brauchen. Dazu leistet der direkte Austausch auf der ASTRAD einen wichtigen Beitrag. Das Portfolio der Bundesbeschaffung (BBG) reicht von A wie Aufbaugeräte bis zu Z wie Zubehör. Es beinhaltet unter anderem Baggermaschinen, Feuerwehrfahrzeuge, Geräteträger, Kommunalfahrzeuge, Kasten- und Pritschenwagen, LKW, PKW, Personentransporter, Traktoren, Unimogs und VANs. Außerdem präsentieren wir unsere neue Lösung zum Fuhrparkmanagement.
(Foto © Fally)

Marcel Bethscheider, Mercedes-Benz Trucks Österreich GmbH (© Foto Flausen)
Wir nutzen immer wieder gerne die Gelegenheit unsere Produkte auf der größten Kommunalmesse in Österreich zu präsentieren. Der Austausch mit den Entscheidungsträgern von Ländern und Gemeinden – direkt in Verbindung mit unseren Produktlösungen vor Ort – steht dabei für uns im Mittelpunkt. Die ASTRAD ist ein etablierter Branchentreff und gibt einen Einblick in das gesamte Produktportfolio der kommunalen Infrastruktur: Speziell als Fahrzeughersteller bietet das eine gute Gelegenheit, uns neben ausstellenden Aufbauherstellern für Kommunallösungen als starker Partner zu präsentieren. Darüber hinaus werden wir heuer speziell das Thema Elektromobilität auf der ASTRAD präsentieren und mit unserem FUSO eCanter Einsatzmöglichkeiten alternativer Antriebe für kommunale Anwendungen vorstellen. Auf den FUSO eCanter sind wir auch besonders stolz: mit einer Reichweite von 100 Kilometern ist er der erste vollelektrische Lkw in Kleinserie auf Österreichs Straßen.

Gerhard Netbal, Marketingleiter Nfz bei Pappas:
Die ASTRAD ist und bleibt der wichtigste Branchentreff, bei dem es möglich ist zielgerecht unsere Produkte zu präsentieren und alle wichtigen Entscheider zu treffen, egal ob bereits Kunde oder nicht. 2021 stehen neben den bewährten Unimog, Multihog und HANSA Modellen, vor allem die neue Generation von Bucher Kehrmaschinen mit der VS20 Kompakt- und der V65 Großkehrmaschine im Fokus unserer Präsentation.

 

Herbert Utz, Geschäftsführer FAUN Austria GmbH:
Die ASTRAD Messe ist für uns als führender Hersteller von Abfallsammelfahrzeugen, Straßenkehrmaschinen und Kanalreinigungsfahrzeugen einer DER wichtigsten Pflichttermine des Jahres.
Die ASTRAD ist in Österreich schlecht hin DIE Kommunalmesse und unsere Produkte werden im kommunalen Bereich eingesetzt, da liegt es auf der Hand, dass wir uns ideal ergänzen und sozusagen zu den Stammausstellern der ersten Stunde zählen.
Auf Grund meiner langjährigen Tätigkeit in der österreichischen Kommunalbranche, fühle ich mich auf der ASTRAD, wie bei einem großen “Familientreffen”, man trifft die Geschäftspartner und viele Geschäftsfreunde.
Schön wäre es, wenn es uns gemeinsam gelingen würde, die ASTRAD Messe noch internationaler zu positionieren. Das kann nur durch eine intensive Zusammenarbeit zwischen Ausstellern und Messeorganisatoren gelingen, aber wir sind uns sicher einig, dass der nationale Ruf der ASTRAD bereits seit Jahren absolut TOP ist. Für internationale Besucher gibt es noch Luft nach oben und diesen Bereich sollten wir noch verstärkt ansprechen.

Auf Grund der Vielfalt unserer Produkte, quer durch die Kommunalbranche, erwarten die Besucher von uns auch einen repräsentativen Produktquerschnitt, dem wir sicher gerecht werden.
Daher werden wir unsere FAUN Abfallsammelfahrzeuge mit den starken und bekannten Marken, ROTOPRESS und VARIOPRESS, natürlich alle mit ZÖLLER Schüttungen ausgestattet, ausstellen, aber natürlich präsentieren wir auch unsere VIAJET Kehrmaschine und ASSMANN Kanalreinigungsfahrzeuge. Ob vielleicht auch ein besonderes Highlight, wie ein alternativer Antrieb mit Elektro oder Wasserstoff auch gezeigt wird, wollen wir an dieser Stelle noch nicht verraten, denn etwas Überraschung macht die Messe dann doch noch interessanter.

Ing. Dietmar Radler, Geschäftsführender Gesellschafter, Firma Neuhauser
Unsere Vorbereitungen für die ASTRAD laufen auf bereits auf Hochtouren! Für unser Unternehmen war und ist der persönliche Kundenkontakt essentiell und von daher freuen wir uns sehr, unsere Angebote und vor allem auch Neuheiten nicht mehr nur virtuell präsentieren zu können.
Unser Fokus liegt auf dem Thema Nachhaltigkeit in der Verkehrszeichentechnik, der Mobilen Telematik als der Technik von Morgen, Innovationen wie einem kombinierten Speed-/Noise-Display sowie High-Tech-Wildwarnern als optionalen Zubehör für unser erfolgreiches Leitpflock-Sortiment. Und wir arbeiten noch an einer Premiere, die unser umfangreiches Sortiment im Bereich Rad- und Wanderweg-Beschilderung ergänzen wird … mehr dazu auf der Messe!

Ronald Hrnecek, Geschäftsführer Hochfilzer GmbH & Co KG
Nach langer Pause, immerhin seit unseren erfolgreichen Profi-Testtagen im Herbst des Vorjahres, können wir unsere Profi-Zielgruppen wieder auf einer bedeutenden Messe ansprechen. Für uns sind Fachmessen essentiell, da wir hier unsere Produkte den Anwendern persönlich zeigen und erklären können. Wir freuen uns darauf, viele interessante Neuheiten vorzustellen und neue Kontakte zu knüpfen. Im Vordergrund stehen Akku-Produkte für die Grünpflege sowie Hochgras- und Hangmäher. Darüber hinaus kommen wir in diesem Jahr mit einer besonderen Überraschung!

 

Marco Rohringer, M-U-T Austria
Wir, die Firma M-U-T Austria, sind seit nunmehr 90 Jahren DER heimische Ansprechpartner bei Spezialfahrzeugen für Abfallsammlung, Straßen- und Kanalreinigung. Innovationskraft, Verlässlichkeit und oft über Jahrzehnte gewachsene Partnerschaften mit Österreichs Gemeinden und Infrastrukturerhaltern zeichnen uns dabei aus. Die ASTRAD bietet perfekte Rahmenbedingungen, um abseits vom Alltagsstress in entspannter Atmosphäre persönlich in Kontakt zu kommen. Wir freuen uns schon sehr darauf!

Wir zeigen unter anderem das brandneue „Clean Air M-U-T“ – ein innovatives Abluftabsaugungssystem für den Arbeitsbereich unmittelbar hinter einem Abfallsammelfahrzeug: Keine Umweltbelastungen durch Staub, Geruch sowie schädliche Aerosole – es erhöht die Sicherheit und außerdem: damit stinkt‘s nicht!

Christian Kahlbacher, Kahlbacher Machinery
Endlich haben wir nach langer Zeit wieder die Gelegenheit, die Neuheiten und Verbesserungen unserer Geräte den bestehenden und potenziellen Geschäftskunden vorzustellen. Wir freuen uns auch schon auf das persönliche Feedback unserer treuen Kunden, denn ein persönlicher Händedruck ist nicht zu ersetzen! Unsere Präsenz auf Messen demonstriert unseren Kunden eine gute Verfassung des Unternehmens und das schafft Vertrauen.
Freuen Sie sich auf eine Demonstration auf unserem Messestand: Ein Simulator wird den hydraulischen Seitenverschub, der auf unsere Frässchleuder KFS 850 perfekt passt, unseren Kunden näher bringen!

Reinhard Hammer, Key Account Manager Kärcher Österreich
Die Astrad bietet Kärcher als etabliertem Kommunalmaschinenhersteller die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen, den professionellen Austausch zu pflegen und bekannte Gesichter wieder zu sehen.
Mit der innovativen und leistungsstarken MC 250 wollen wir die Besucher begeistern. Unsere komfortable Saugkehrmaschine überzeugt mit überlegener Kehrleistung und höchstem Bedien- und Fahrkomfort in allen städtischen Bereichen.

Stefan Lösch, Florian Berger GmbH
Die ASTRAD ist DIE kommunale Leitmesse in Österreich und hat für uns als oberösterreichisches Unternehmen immer eine besondere Bedeutung.
Auf der heurigen ASTRAD präsentieren wir den neuen Egholm City Ranger 3070 – den Geräteträger, der neue Maßstäbe in seiner Maschinenklasse setzt.

 

Christoph Steinmassl, Marketing Manager CNH Österreich – STEYR Traktoren
Die ASTRAD & austoKOMMUNAL bietet STEYR Traktoren die perfekte Gelegenheit, maßgeschneiderte Lösungen für den Ganzjahreseinsatz zu präsentieren um somit erneut seine Leistungsfähigkeit im Kommunalsektor unter Beweis zu stellen.
Mit dem neuen STEYR Impuls CVT präsentiert sich ein optimaler Partner für die unterschiedlichsten Aufgaben, wie Winterdienstarbeiten, Straßenerhaltungseinsatz, oder die Durchführung von Schwer- und Sondertransporten.

René Schmidtbauer, MSc., Verkaufsleiter Behördenverkauf MAN
Die ASTRAD ist für uns eine Möglichkeit mit unseren Kunden abseits des Tagesgeschäfts über Produkte, Produktneuheiten und zukünftige Projekte zu sprechen. Das Netzwerken mit Kunden und Zulieferern ist ein zusätzlicher Mehrwert.
Der ausgestellte MAN Kommunal-LKW steht stellvertretend für die breite Palette an LKW Modellen die bei der BBG gelistet sind und damit alle Vorzüge einer BBG Beschaffung bieten. Die Produktpalette reicht von Winterdienstfahrzeugen, Müllfahrzeugen, Kehrmaschinen über Kanalspülkombinationen bis hin zu Kipper/Kranfahrzeugen in verschiedensten Ausführungen und Achsformeln – je nach Einsatzzweck und Kundenbedarf.
Das zweite ausgestellte Fahrzeug feiert auf der ASTRAD Österreichpremiere, es handelt sich dabei um einen batteriebetriebenen Transporter (eTGE) mit Kipper-Aufbau.

Nähere Informationen zur Messe: www.astrad.at