Die Dämmwette

409
Bürgermeister Franz Dam (Mitte), Regina Engelbrecht (3.v.re, Energie- und Umweltagentur), Stefan Czamutzian (2.v.re., Klima- und Energiemodellregion) sowie Mitglieder des e5-Teams © KEM Wagram

Die Gemeinde Absdorf wettete zwei Monate lang mit seinen Bürgerinnen und Bürgern: Wie viel Energie lässt sich durch gute Dämmung einsparen?

In der Gemeinde Absdorf in Niederösterreich fand von Jänner 2020 zwei Monate lang ein spannendes Schätzspiel mit ernstem Hintergrund statt. Auf dem Hauptplatz wurden zwei Modellhäuser errichtet: Eines mit guter Dämmung auf neuestem Stand und ein weiteres mit wenig Dämmung, wie sie der Bauweise der 1970er entspricht. Ein kleiner Kaminofen hielt die Temperatur zwei Monate lang in beiden Häusern bei 21 Grad Celsius.

„Absdorf nimmt als e5-Gemeinde eine Vorreiter-Rolle ein. Mit dem Projekt „Dämmwette“ wollen wir das Bewusstsein für Energieeffizienz in der Bevölkerung schärfen“, betonen Bürgermeister Franz Dam und Umweltgemeinderat Franz Nefischer.

Am 18. Jänner eröffnete die Gemeinde Absdorf gemeinsam mit der Klima- und Energiemodellregion Wagram die Dämmwette offiziell, zahlreiche Interessierte Bürgerinnen und Bürger holten sich Tipps zur richtigen Dämmung beim Beratungsstand der Energieberatung Niederösterreich. Die Bürgerinnen und Bürger konnten in dieser Zeit Wetten abgeben, wie hoch die Energieeinsparung im gut gedämmten Haus sein wird. Das Ergebnis zwei Monate später: Die Einsparung beträgt mehr als 70 Prozent!

© Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu)

„Schon erste, wenig aufwendig Maßnahmen wie die Dämmung der obersten Geschoßdecke können den Energieverbrauch drastisch reduzieren. Solche Investitionen machen sich schon nach wenigen Jahren bezahlt, steigern den Wert der Immobilie und sind ein wesentlicher Schritt zur Energieeffizienz“, stellt Stefan Czamutzian von der Klima- und Energiemodellregion Wagram klar.

Mehr als 70 Interessierte haben sich an der Wette beteiligt und am Gewinnspiel teilgenommen, bei dem es Preise im Wert von mehr als 2.500 Euro zu gewinnen gibt. Die geplante Verlosung im Rahmen einer Informationsveranstaltung zum Dämmen wurde aufgrund der aktuellen Situation verschoben.

Nähere Informationen:
www.umweltgemeinde.at
kem.regionwagram.at