E-Carsharing Flotte in St. Veit vergrößert

807

St. Veit an der Glan gibt beim E-Carsharing Gas. Aufgrund der großen Nachfrage wurden zwei weitere e-Golf angeschafft. Die Flotte umfasst damit schon fünf Fahrzeuge.

Seit drei Jahren betreibt die Stadtgemeinde St. Veit/Glan erfolgreich ein E-Carsharing-Projekt unter dem Titel „Stadtmobil – St. Veit elektrisiert“. Auch die Rathaus-Mitarbeiter gehen in der Stadt mit gutem Beispiel voraus und erledigen ihre Dienstfahrten mit den umweltfreundlichen E-Autos.

„2015 sind wird beim Start des E-Carsharing-Projekts noch belächelt worden. Viele haben angezweifelt, dass dieses Angebot überhaupt angenommen wird. Diese Stimmen sind verstummt, pro Jahr legen unsere E-Autos derzeit insgesamt rund 36.000 Kilometer zurück“, so der Bürgermeister Gerhard Mock.

St. Veit an der Glan ist außerhalb der Ballungsräume Österreichs somit mit seinem Carsharing-Angebot in die Top 3 in Österreich aufgestiegen. Nur Carsharing-Verbünde in Werfenweng oder Osttirol haben mehr Fahrzeuge im Umlauf.

Im Sommer werden die E-Autos sehr stark auch von Touristen genutzt. „Wir arbeiten derzeit an einer Kooperation mit den ÖBB, um unsere Fahrzeuge in das bestehende Rail&Drive-Angebot einbinden zu können“, zeigt Mock die nächsten Schritte auf.

Nähere Infos zum St. Veiter Stadtmobil unter www.stveit.com/stadtmobil

 

Quelle und Foto: Stadtgemeinde St. Veit/Glan