Wien lebenswerteste Stadt weltweit

142
(c) stadt wien marketing

Bei den Städterankings räumt Wien ordentlich ab: Schon zum zweiten Mal in Folge konnte die Bundeshauptstadt den ersten Platz beim „Economist Intelligence Unit Ranking“ der lebenswertesten Städte weltweit gewinnen. Dahinter reihten sich die beiden australischen Städte Melbourne und Sidney ein, den vierten Platz belegte Osaka in Japan. Zweitbeste europäische Stadt ist Kopenhagen (Dänemark) mit Platz 9.

Von 140 Metropolen weltweit wurden 30 Faktoren wie Sicherheit, Infrastruktur, Kultur- und Bildungsangebote, Gesundheitsversorgung, Umwelt-Qualität sowie auch erstmals die Anpassung an den Klimawandel gemessen. Wien holt beim aktuellen Ranking 99,1 von 100 möglichen Punkten.

Bürgermeister Michael Ludwig freut sich: „Der Ranking-Erfolg zeigt: Wien ist eine funktionierende Stadt, die mit den politischen Weichenstellungen gut für die Zukunft vorbereitet ist. Von der hohen Lebensqualität, Sicherheit, Infrastruktur profitieren alle. Und das ist der Verdienst aller, die täglich für diese Stadt arbeiten.“

Auch bei den anderen Städterankings ist Wien Spitzenreiter: Beim bekanntesten, der Mercer-Studie mit dem Titel „Quality of City Ranking“, ist Wien seit 10 Jahren ununterbrochen auf Platz 1 von 231 Städten weltweit. Ebenfalls auf dem ersten Platz ist Wien beim „Smart City Index“ von Roland Berger, dem „QS World University Rankings by Subject 2019: Performing Arts“, der Studie „European greenest Capital Cities“ von Compare the Market sowie dem Ranking „State Of the World’s Cities“ der UNO.

Quelle: Rathauskorresponzenz Wien, Foto: (c) stadt wien marketing